Termine und Anmeldung

Was haben Klima und Fairer Handel miteinander zu tun? Wie gehe ich als angestellte Person mit Führungsverantwortung durch meinen Arbeitsalltag? Und was steht eigentlich ganz genau in der SINUS-Jugendstudie? Diese Fragen werden bei den verschiedenen Veranstaltungen von Jugendhaus|Bildung im Jahr 2020 geklärt. In Zusammenarbeit mit unseren Trägern afj und BDKJ und vielen kompetenten Referent*innen freuen wir uns ein ausgezeichnetes Programm anbieten zu können! Deren Veranstaltungen findet ihr hier ebenfalls. Unser komplettes Programm und der Link zur Anmeldung ist unten zu finden.

JHD

Intern

AFJ

BDKJ

afj - Werde WELTfairÄNDERER-Tagung

Mit dem Bildungsangebot „Werde WELTfairÄNDERER“, welches im Bistum Mainz gegründet und mittlerweile  von fünf weiteren (Erz-)Bistümern durchgeführt wird, geht die Jugendpastoral dieser Frage nach. Unter dem Motto „Das Wenige, was du tun kannst, ist viel“ (Albert Schweitzer) gehen die WELTfairÄNDERER für eine Woche an Schulen und kommen dort mit den Schülerinnen und Schülern, Lehrerinnen und Lehrern, Eltern und der regionalen Jugendpastoral vor Ort in Kontakt und sprechen unter anderem über Konsum, Nachhaltigkeit, ökologischen Fußabdruck und den Auswirkungen des eigenen Handelns auf die Welt und was jeder und jede Einzelne an Veränderungen realisieren kann.

Interessierte, die das Bildungsangebot in ihrem Bistum umsetzen möchten, sind herzlich zur Tagung am 15. und 16. September 2020 in Köln eingeladen. Die Tagung richtet sich also vor allem an Jugendamtsleitungen, BDKJ-Diözesanvorsitzende und Referentinnen und Referenten in den Jugendämtern. Dort wird es eine Konzeptvorstellung, Erfahrungsaustausch, viele Tipps, Tricks, Stolpersteine und Herausforderungen, die die Umsetzung des Angebots mit sich bringt und ganz viel Platz für eure Fragen geben.

Mehr Informationen zur Veranstaltung gibt es hier

Anmeldungen erfolgen über die afj

Informationen

Datum, Uhrzeit 15.09.2020, 14:00
Termin-Ende 16.09.2020, 14:00
max. Teilnehmer Unbegrenzt
Anmeldeschluss 13.07.2020
Einzelpreis 150,00€

Gefördert vom:

Partner: