Workshop Agilität - Ein Überblick (Online)

In unserer Zeit, und auch in der Jugendarbeit, verändern sich Prozesse und Strukturen immer schneller. Für neue Herausforderungen braucht es immer wieder neue Lösungsansätze. Dazu kann Agilität beitragen. Wie genau das aussehen kann lernt ihr an praktischen Beispielen in diesem Kurs. Zwei Experten geben euch einen Überblick zum Thema Agilität: Was ist das eigentlich genau? In welchen Feldern kann sie angewendet werden? Was verbirgt sich hinter dem „Agilen Manifest“? Mit „Scrum“ und "Kanban“ werden euch die beiden populärsten Methoden kurz und knapp vorgestellt. Drum herum bleibt Zeit das ganze in einer kleinen Simulation auszuprobieren.

Das Seminar findet über Zoom statt.

Zielgruppe: An der Veranstaltung können alle Menschen aus der Jugendarbeit teilnehmen, die sich mit agilem Arbeiten beschäftigen möchten. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Über die Referenten:

Stefan Zumbrägel, Jahrgang 1980, studierte Berufsschullehramt mit den Fächern Wirtschaft und Informatik an der Universität Oldenburg. Mit agilen Entwicklungsmethoden ist er 2012 das erste Mal in Berührung gekommen und war sofort Feuer und Flamme. Stefan ist zertifizierter Scrum Trainer und freut sich, dass er in diese Aufgabe seine Erfahrungen als Lehrer und der ehrenamtlichen Tätigkeit bei der DPSG einbringen kann.

Henning Wolf arbeitet bei it-agile als Trainer und Coach für agile Methoden (Scrum, Kanban) und Leadership-Themen (Certified Agile Leadership, The Responsibility Process™). Er verfügt über praktische Erfahrung mit agilen Methoden seit 1999, hat mehrere Tausend Personen geschult und ist Autor von vielen Artikeln und Büchern zu Agilität. Aktuell beschäftigt er sich schwerpunktmäßig mit Selbstführung.

Hinweis: Wir können dieses Seminar kostenlos anbieten, da die Referenten ihre Expertise kostenlos einbringen um gemeinnützige Organisationen und die Jugendarbeit zu unterstützen. Vielen Dank dafür an die Agentur it-agile!

Informationen

Datum, Uhrzeit 10.03.2023, 09:00
Termin-Ende 10.03.2023, 17:00
max. Teilnehmer 16
Anmeldeschluss 01.02.2023, 13:00
Einzelpreis kostenlos
Dozent*in Stefan Zumbrägel und Henning Wolf
Ort Online

Gefördert vom:

Partner: